Bohnen-Artischocken-Dip

Nancy Dubourg
Gericht Aufstrich, Beilage, Dip, Gemüse, Hülsenfrüchte
Küche Ayurvedisch, Italienisch, Mediterran
Portionen 8 Personen

Zutaten
  

  • 1 kleine Dose gekochte weiße Bohnen
  • 1/2 Glas Artischocken in Öl
  • 1 Teelöffel Lavendelblätter
  • 1 Teelöffel Salbeiblätter
  • 1 Teelöffel getrocknete Salatkräuter
  • 1 Zitrone
  • ½ Teelöffel Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Bohnen in einem Sieb unter kaltem Wasser gründlich waschen. In eine Schüssel geben.
  • Die Artischocken im Sieb abtropfen, dabei das Öl auffangen und beiseite legen. Die Artischocken groß schneiden und zu den Bohnen geben.
  • Die Zitrone heiß abwaschen und trockenreiben. Dann mit einer feinen Haushaltsreibe die äußere Schale dünn abreiben. Achten Sie beim Abreiben darauf, nicht das Weiße unter der Haut mit zu entfernen, es schmeckt bitter. Von der Reibe 1 EL zu den Artischocken geben.
  • Die Zitrone aufschneiden und eine Hälfte auspressen. Die Salbeiblätter grob hacken.
  • Alles in die Schüssel geben sowie die restlichen Zutaten. 1-2 EL Öl von den Artischocken dazugeben und mit einem Stabmixer fein pürieren.
  • Ggf. mit Zitronensaft und Salz abschmecken.

Notizen

Statt Lavendel und Salbei kann man Basilikum nehmen. Pfefferminze schmeckt dazu sehr frisch. Petersilie passt auch gut dazu. Knoblauch passt natürlich prima dazu, allerdings in ganz kleiner Menge, sonst übertönt es den feinen Geschmack dieses Dips.
Varianten: 1-2 getrocknete Tomaten dazugeben. Oder 5 schwarze entsteinte Oliven mitpürieren.
Dieser Dip hält in einem Luftdichten Behälter (z.B. Konfitüreglas) 4-5 Tage im Kühlschrank frisch. Meistens ist er aber schneller alle 🙂
Keyword Ayurvedisch

Kein passendes Rezept gefunden?

Dann buchen Sie mich für einen privaten Kochkurs in Ihrer eigenen Küche?

Ich komme zu Ihnen nach Hause und zusammen zaubern wir wunderschöne Genussmomente. Bevorzugen Sie eine andere Location? Kein Problem… wenn eine Küche mit ausreichend Platz zur Verfügung steht! Nach Bedarf kann ich Ihnen ebenfalls Locations zur Auswahl anbieten.

Lust auf überraschende und köstliche Geschmackserlebnisse? Neugierig auf wohltuendes Essen ohne Verbote?

Genau das vereint Ayurveda, „das Wissen des Lebens“: bekömmliche und wohltuende Nahrung, die unserem Körper Energie und Kraft spendet. Und gleichzeitig ein genüssliches Fest für die Sinne: köstliche Düfte und Farben inspirieren uns, die frisch gemörserten Gewürze wecken unsere Lebensgeister, unerwartete Gaumenschmeichler verführen uns.

Bei meinen Kochkursen bekommen Sie einen Einblick in die ayurvedische Ernährungslehre und erfahren, welche Lebensmittel und Zubereitungsarten Körper, Geist und Seele nähren und harmonisieren. Dabei lernen Sie ebenfalls, je nach Kurs köstliche Gewürzmischungen bzw. Ghee selber herzustellen. Die Kochkurse sind thematisch den Jahreszeiten und ihren Besonderheiten aus Sicht des Ayurveda gewidmet. Verwendet werden nur hochwertige Lebensmittel, überwiegend aus biologischem Anbau.

Jeder Teilnehmer erhält eine Rezeptsammlung sowie ein Skript mit theoretischem Wissen über Ayurveda, praktische Ernährungsempfehlungen für den Alltag sowie eine Gewürzkunde. Lassen Sie sich von neuen Geschmackserlebnissen verführen und entdecken Sie, wie einfach ayurvedisch Kochen sein kann!

Neben ayurvedischen Kochkursen fasst mein Repertoire Gewürz-Kochkurse, vegetarische bzw. vegane Kochkurse und orientalische Kochkurse.

Nach oben scrollen

Vielen Dank
für Ihre Nachricht

Ich werde mich zeitnah bei Ihnen melden!

Newsletter

In meinem Newsletter teile ich neue Rezepte, saisonale Empfehlungen aus dem Ayurveda, spannende Blogeinträge und meine Termine mit Dir.
Klicke hier um meinen Newsletter zu abonnieren und bleibe informiert!